Datenschutzrichtlinien

Die nachfolgenden Datenschutzbestimmungen treten am 25. Mai 2018 in Kraft.
Letzte Änderung: 24. Mai 2018

 

Wir kümmernsich uns um Ihre Privatsphäre. Aus diesem Grund erfassen und verwenden wir personenbezogene Daten nur so, wie es für uns erforderlich ist, um Ihnen unsere Software, Dienste, Produkte, Dienstleistungen, Webseiten und mobilen Anwendungen (zusammenfassend unsere „Services“) zu liefern. Ihre persönlichen Daten umfassen Informationen wie:

  • Firma, Name
  • Postadresse, Land
  • Telefonnummer
  • Geburtsdatum
  • E-Mail-/IP-/Mac-Adresse
  • Zahlungs-/Rechnungsinformationen
  • Informationen zu Berechtigungen für Sonderkonditionen (z.B. EDU-Editionen)
  • Genutzte Anwendung (Name, Seriennummer, Betriebssystem, Systemsprache, Programmsprache, etc.)
  • Informationen über die Hard- und Software des Gerätes auf dem der Service genutzt, oder von dem der Service aufgerufen wird.
  • Kundendienstinformationen
  • Weitere gesammelte Daten, welche direkt oder indirekt die entsprechende Person identifizieren könnte.

Unsere Datenschutzbestimmungen soll Ihnen verdeutlichen, wie und welche Daten wir sammeln und wie und warum wir Ihre persönlichen Daten verwenden. Bei weiteren Fragen zu unseren Vorgehensweisen oder zu einem der nachfolgend beschriebenen Rechte, können Sie uns über das Kontaktformular kontaktieren. Dieser Posteingang wird aktiv überwacht und verwaltet, sodass wir eine entsprechende Qualität unserer Informationen garantieren können.

Welche Informationen werden von uns gesammelt ?

Wir sammeln Informationen, damit wir bei der Nutzung unserer Dienste die bestmögliche Erlebnis bieten können. Vieles von dem, was Sie wahrscheinlich für persönliche Daten halten, wird direkt von Ihnen gesammelt, wenn Sie:

  • ein Konto erstellen oder einen unserer Services nutzen oder kaufen (z. B. Rechnungsinformationen, einschließlich Name, Adresse, Kreditkartennummer, Personalausweis);
  • Unterstützung/Informationen von unserem Vertrieb oder Kundendienst anfordern (z. B .: Adresse, Telefonnummer);  
  • ein Kontaktformular ausfüllen oder Newsletter oder andere Informationen von uns anfordern (z. B. E-Mail);  oder
  • an Wettbewerben und Umfragen teilnehmen, sich um einen Job bewerben oder an anderen Aktivitäten teilnehmen, wo möglicherweise Informationen über Sie benötigt werden.

Wir sammeln jedoch auch zusätzliche Informationen, im Zusammenhang mit der Lieferung und Bereitstellung unserer Services, um die notwendige und optimale Leistung zu gewährleisten. Diese Methoden der Sammlung sind möglicherweise für Sie nicht so offensichtlich, daher wollen wir im Folgenden etwas näher darauf eingehen und sie erläutern, was diese sind (wie sie von Zeit zu Zeit variieren) und wie sie funktionieren:

Kontenbezogene Informationen werden in Verbindung mit Ihrer Nutzung unserer Services gesammelt, wie Kontonummer, Kreditkarten, Käufe, Nutzung, Erneuerung oder Ablauf von Produkten, Informationsanfragen und Kundendienstanfragen sowie Notizen oder Details, die erklären, wonach Sie gefragt haben und wie wir geantwortet haben.

Mit Cookies und ähnlichen Technologien auf unserer Webseite und unseren mobilen Anwendungen können wir Ihr Surfverhalten, die angeklickten Links, die gekauften Artikel, Ihren Gerätetyp und die Erfassung verschiedener Daten, einschließlich Analysen, erfassen und herausfinden wie Sie unsere Services nutzen und mit ihnen interagieren. Dies ermöglicht uns, Ihnen relevantere Produktangebote bereitzustellen, eine bessere Nutzung unserer Webseiten und mobilen Anwendungen zu ermöglichen und Informationen über die Leistung unserer Services zu sammeln und zu analysieren, um selbige verbessern zu können. Möglicherweise erfassen wir auch Ihren Standort (IP-Adresse), damit wir unsere Services personalisieren können. Für weitere Informationen und für die Verwaltung der von uns verwendeten Technologien lesen Sie bitte den gesonderten Abschnitt „Verwendung von Cookies, Skripten und Zählpixel“.

Daten zur Verwendung von Services werden automatisch erfasst, wenn Sie unsere Services verwenden und mit ihnen interagieren, einschließlich Metadaten, Protokolldateien, Cookie- / Geräte-IDs und evenuell auch Standortinformationen. Diese Informationen umfassen spezifische Daten dazu wie Sie mit den Funktionen, Inhalten und Links (einschließlich derer von Drittanbietern, wie Social-Media-Plugins), die in den Services enthalten sind, interagieren, ebenso IP-Adresse, Browsertyp und -einstellungen, Datum und Uhrzeit wann die Services verwendet wurden, Informationen über Browserkonfiguration und Plugins, Spracheinstellungen und Cookie-Daten, Informationen über Geräte, die auf die Services zugreifen oder verwenden, einschließlich Gerätetyp, Betriebssystem, Geräteeinstellungen, Anwendungs-IDs, eindeutige Gerätekennungen und Fehlerdaten. Einige dieser gesammelten Daten sind möglicherweise in der Lage und können dazu verwendet werden Ihren genauen Standort festzustellen.

Wir können Daten über Sie aus anderen Quellen beziehen, darunter von öffentlich verfügbaren Datenbanken oder Drittparteien, von denen wir Daten erworben haben, und diese Daten mit Daten vereinen, die wir bereits über Sie besitzen. Dies hilft uns bei der Aktualisierung, Erweiterung und Analyse unserer Aufzeichnungen, dem Finden neuer Kunden und dem Angebot von Produkten und Dienstleistungen, welche Sie interessieren könnten. Wenn Sie uns personenbezogene Daten Dritter bereitstellen oder Dritte uns Ihre Daten geben, werden wir solche Daten nur für den exakten Zweck nutzen, für den sie bereitgestellt wurden.

Wie wir Informationen benutzen

Die von uns erfassten Daten werden sowohl minimiert als auch nur zu dem Zweck verwendet, für den uns die Erlaubnis erteilt wurde bzw. die für die Lieferung/Bereitstellung der von Ihnen gekauften/genutzten Services oder mit denen Sie interagieren, notwendig sind, oder die für die Einhaltung der Gesetze oder andere rechtmäßige Zwecke erforderlich oder erlaubt sind. Diese Nutzung beinhaltet:

Bereitstellung, Verbesserung, Aktualisierung und Verbesserung der Dienstleistungen/Services, die wir Ihnen anbieten.

Wir sammeln verschiedene Informationen in Bezug auf Ihren Kauf, Nutzung und / oder Interaktionen mit unseren Services. Wir benutzen diese Informationen zur:

  • Verbesserung und Optimierung der Durchführung und Leistung unserer angebotenen Services (Programme, Website- und Mobilanwendungen eingeschlossen)
  • Diagnose von Problemen und Identifikation von Sicherheitsrisiken, Fehler oder erforderliche Verbesserungen an den Services.
  • Erkennen und Verhinderung von Betrug und Missbrauch unserer Services.
  • Sammlung aggregierter Statistiken über die Nutzung der Services.
  • Analyse, wie Sie unsere Services nutzen und welche Services für Sie am relevantesten sind.

Oft sind viele der gesammelten Daten angesammelte oder statistische Daten darüber, wie unsere Services genutzt werden, nicht mit personenbezogenen Daten verknüpft. Soweit es sich jedoch um personenbezogene Daten handelt oder diese mit personenbezogenen Daten verknüpft oder verknüpfbar sind, behandeln wir sie entsprechend.

Weitergabe an vertrauenswürdige Dritte

Wir verkaufen oder handeln nicht mit Ihren persönlichen Daten!

Wir können Ihre personenbezogenen Daten mit Schwesterunternehmen innerhalb unserer Unternehmensfamilie sowie mit Dritten, mit denen wir zusammenarbeiten, teilen, damit Sie deren Services in unsere eigenen Services integrieren können, und mit vertrauenswürdigen Drittanbietern, wenn diese Services in unserem Auftrag erbringen müssen, wie

  • Kreditkartenzahlungen bearbeiten
  • Werbeanzeigen
  • Durchführung von Wettbewerben oder Umfragen
  • Demografische Analyse unserer Dienstleistungen und Kunden
  • Kommunikation mit Ihnen, z. B. per E-Mail oder Umfrage
  • Kundenbeziehungsmanagement

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies für Dritte erforderlich ist, um die Services wie gewünscht oder nach Bedarf in unserem Auftrag bereitzustellen. Diese Dritten (und deren Auftragnehmer) unterliegen strengen Datenschutzbestimmungen und dürfen Ihre persönlichen Daten nicht für andere Zwecke nutzen, teilen oder aufbewahren, als jene, die ausdrücklich festgelegt wurden (oder ohne Ihre Zustimmung).

Kontaktaufnahme mit Ihnen

Wir können Sie direkt oder über einen Drittanbieter in Bezug auf Services kontaktieren, die Sie von uns nutzen, abonniert oder gekauft haben, z. B. für die Übermittlung von geschäftlichen oder kundendienstbezogenen Mitteilungen. Wir können Sie auch mit Angeboten für zusätzliche Services kontaktieren, von denen wir glauben, dass sie für Sie wertvoll sind, wenn Sie uns Ihre Zustimmung geben oder wenn dies aufgrund berechtigter Interessen begründbar ist. Sie müssen keine Zustimmung als Voraussetzung für den Kauf unserer Waren oder Dienstleistungen geben. Diese Kontakte können enthalten:

  • E-Mailadresse
  • Textnachrichten (SMS)
  • Telefonanrufe
  • Automatisierte Telefonanrufe oder Textnachrichten

Sie können Ihre Einstellungen auch dahingehend aktualisieren, dass Sie Mitteilungen von uns und / oder unseren Partnern erhalten, indem Sie sich bei dem jeweiligen Service mit Ihrem Konto anmelden.

Wenn wir im Zusammenhang mit einem gemeinschaftlich vermarkteten Angebot Informationen von Ihnen sammeln, ist zum Zeitpunkt des Sammelns dieser Informationen deutlich, wer diese Informationen sammelt und wessen Datenschutzbestimmungen anwendbar sind. Darüber hinaus beschreibt es Ihre Wahlmöglichkeiten hinsichtlich der Nutzung und / oder Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an einen Co-Branding-Partner sowie die Ausübung dieser Optionen.

Wenn Sie einen Service nutzen, mit dem Sie Kontakte importieren können (z. B. E-Mail-Marketingdienste, um E-Mails in Ihrem Namen zu senden), verwenden wir nur die Kontakte und andere persönliche Informationen für den angeforderten Dienst. Wenn Sie der Meinung sind, dass einer Ihrer Kontakte uns Ihre personenbezogenen Daten gegeben hat und Sie deren Entfernung aus unserer Datenbank wünschen, wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an uns.

Übertragung personenbezogener Daten ins Ausland. Wenn Sie unsere Dienste in einem anderen Land als dem, in dem sich unsere Server befinden, nutzen, kann Ihre Kommunikation mit uns dazu führen, dass Ihre persönlichen Daten über internationale Grenzen übertragen werden. Auch wenn Sie uns anrufen oder anderweitig mit uns kommunizieren, bedienen wir Sie möglicherweise von einem unserer Standorte außerhalb Ihres Herkunftslandes. In diesen Fällen werden Ihre persönlichen Daten gemäß dieser Datenschutzbestimmungen behandelt.

Einhaltung gesetzlicher, regulatorischer und strafrechtlicher Anforderungen. Wir arbeiten mit Behörden und Gesetzesvollzug sowie mit nicht öffentlichen Stellen zusammen, um geltende Rechtsvorschriften durchzusetzen und zu befolgen. Wir legen alle Daten zu Ihrer Person gegenüber Strafverfolgungsbehörden oder nicht öffentlichen Stellen offen, wenn wir nach unserem eigenen Ermessen der Meinung sind, dass es notwendig oder angemessen ist, auf Ansprüche und rechtliche Verfahren (einschließlich Vorladungen) zu reagieren, um unser Eigentum und unsere Rechte, das Eigentum und die Rechte eines Dritten oder die öffentliche Sicherheit oder die einer Person zu schützen oder Aktivitäten zu verhindern oder zu unterbinden, die unserer Meinung nach illegal oder unethisch sind.

Soweit dies rechtlich zulässig ist, werden wir angemessene Schritte unternehmen, um Sie zu benachrichtigen, falls wir im Rahmen eines Rechtsverfahrens verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterzugeben.

Website-Analyse

Wir verwenden mehrere Website-Analysetools von Service-Partnern wie Google Analytics, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie mit unserer Website oder mobilen Anwendungen interagieren, welche Seiten Sie besuchen, welche Webseiten Sie vor dem Besuch unserer Website besucht haben, wieviel Zeit Sie auf jeder Seite verbringen, welches Betriebssystem und welchen Webbrowser Sie verwenden, sowie Netzwerk- und IP-Informationen. Wir verwenden die von diesen Tools bereitgestellten Informationen, um unsere Dienste zu verbessern. Diese Tools platzieren permanente Cookies in Ihrem Browser, um Sie beim nächsten Besuch unserer Website als eindeutigen Nutzer zu identifizieren. Jeder Cookie darf von niemand anderem als dem Dienstanbieter verwendet werden (z. B: Google für Google Analytics). Die mittels des Cookies gesammelten Informationen können von diesen Service-Partnern auf Servern in einem anderen Land als dem Land, in dem Sie sich aufhalten, übertragen und gespeichert werden. Obwohl die gesammelten Informationen keinerlei personenbezogene Daten wie Name, Anschrift, Rechnungsdaten usw. enthalten, werden sie von diesen Dienstanbietern in Übereinstimmung mit deren individuellen Datenschutzbestimmungen verwendet und geteilt. Sie können die von uns verwendeten Technologien steuern, Lesen Sie hierzu den gesonderten Abschnitt „Verwendung von Cookies, Skripten und Zählpixel“ sowie „Verwendung von Google Analytics“.

Gezielte Werbung

Gezielte Anzeigen oder interessenbezogene Angebote können Ihnen, auf Grundlage Ihrer Aktivitäten auf unseren und anderen Websites, und auf Grundlage der Services, die Sie derzeit besitzen und/oder nutzen, präsentiert werden. Diese Angebote werden als unterschiedliche Produktbanner angezeigt, die Ihnen beim Surfen oder Arbeit mit den Produkten/Services präsentiert werden. Wir arbeiten unter Umständen mit Drittparteien zusammen, um unsere Werbung auf anderen Websites zu verwalten. Diese Drittparteien können technische Hilfsmittel wie Cookies verwenden, um Daten über Ihre Aktivitäten auf unserer Website und anderen Websites zu sammeln. Dies dient dazu, Ihnen Werbung auf Basis Ihrer Browsingaktivität und Interessen zu zeigen und die Effektivität der Werbung zu messen.

Websites von Drittanbietern

Unsere Webseite und unsere mobilen Anwendungen enthalten Links zu Webseiten Dritter. Wir sind nicht für die Datenschutzpraktiken oder den Inhalt von Webseiten von Drittanbietern verantwortlich. Bitte lesen Sie die Datenschutzbestimmungen jeder Website, die Sie besuchen.

Wie Sie auf Ihre Daten zugreifen, sie aktualisieren oder löschen können.

Um auf einfache Weise auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen, sie anzusehen, zu aktualisieren, zu löschen oder zu übertragen (falls verfügbar), oder um Ihre Abonnementeinstellungen zu aktualisieren, melden Sie sich beim jeweiligen Service in Ihrem Konto an und rufen Sie die Kontoeinstellungen auf. Wenn Sie eine Anfrage zum Löschen Ihrer persönlichen Daten stellen und diese Daten für die von Ihnen genutzten und gekauften Services benötigt werden, wird die Anfrage nur in dem Umfang berücksichtigt, wie die Daten für erworbene Dienste oder für unsere legitimen Geschäftszwecke benötigten Dienstleistungen nicht mehr erforderlich sind, auch was rechtliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten angeht.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht auf Ihre Kontoeinstellungen oder unser Datenschutzcenter zugreifen können, können Sie uns auch über eine der Methoden kontaktieren, die sich im Abschnitt „Kontaktieren sie uns“ & rdquo; befinden.

Wie wir Ihre Daten sichern, speichern und erhalten.

Wir befolgen allgemein anerkannte Standards, um die von uns erfassten persönlichen Daten sowohl während der Übertragung als auch nach dem Erhalt und der Speicherung zu schützen, wozu gegebenenfalls auch die Verschlüsselung gehört.

Wir bewahren personenbezogene Daten nur so lange auf, wie dies für die Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienstleistungen und danach für eine Vielzahl legitimer rechtlicher oder geschäftlicher Zwecke erforderlich ist. Dazu können Aufbewahrungsfristen gehören: durch Gesetz, Vertrag oder ähnliche Verpflichtungen auferlegt werden, die für unseren Geschäftsbetrieb gelten; zur Wahrung, Regelung, Verteidigung oder Durchsetzung unserer gesetzlichen / vertraglichen Rechte; oder sind erforderlich, um angemessene und genaue Geschäfts- und Finanzaufzeichnungen zu führen.

Wenn Sie Fragen zur Sicherheit oder Aufbewahrung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie uns über das Kontaktformular kontaktieren.

Nicht verfolgen Benachrichtigungen

Einige Browser erlauben es Ihnen, Websites, die Sie besuchen, automatisch zu benachrichtigen, Sie nicht zu verfolgen, indem Sie ein “ Nicht verfolgen ” Zeichen benutzen. Es gibt keinen Konsens unter den Branchenteilnehmern was „Nicht verfolgen“ in diesem Zusammenhang bedeutet. Wie viele Webseiten und Online-Dienste ändern wir derzeit unsere Methoden nicht, wenn wir eine „Nicht verfolgen“ -Nachricht” vom Browser eines Besuchers erhalten. Um mehr über „Nicht verfolgen“ zu erfahren können Sie die Webseite www.allaboutdnt.com besuchen.

Altersbeschränkungen

Unsere kostenlosen Services können on Personen ab 16 Jahren, unsere kostenpflichtigen Services nur von Personen ab 18 Jahren erworben werden. Unsere kostenpflichtigen Services sind nicht darauf ausgerichtet, von Personen unter 18 Jahren konsumiert zu werden. Wenn Sie wissen oder Grund zu der Annahme haben, dass uns Personen unter 18 Jahren personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Änderungen in unseren Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit zu ändern. Wenn wir unsere Datenschutzbestimmungen ändern, veröffentlichen wir die Änderungen in diesen Datenschutzbestimmungen sowie an jedem anderen Ort, den wir für angemessen halten, sodass Sie wissen, welche Informationen wir sammeln, wie wir sie verwenden und unter welchen Umständen wir sie (bei Bedarf) freigeben. Sollten wir die Bestimmungen wesentlich ändern, werden wir Sie darüber hier, per E-Mail oder mittels einer Bekanntgabe auf unserer Homepage mindestens dreißig (30) Tage vor dem Inkrafttreten solcher Änderungen in Kenntnis setzen.

Rechte der betroffenen Person
  • Recht auf Bestätigung

    Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

  • Recht auf Auskunft

    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden:

    • die Verarbeitungszwecke
    • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
    • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
    • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
    • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
    • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
    • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
    • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person

    Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

    Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

  • Recht auf Berichtigung

    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

    Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

  • Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)

    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

    • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
    • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
    • Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
    • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
    • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
    • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

    Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei VIVA gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der VIVA-Mitarbeiter wird veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.

    Wurden die personenbezogenen Daten von VIVA öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft VIVA unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der VIVA-Mitarbeiter wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

    • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
    • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
    • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
    • Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

    Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei VIVA gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der VIVA-Mitarbeiter wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit

    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

    Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

    Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an einen VIVA-Mitarbeiter wenden.

  • Recht auf Widerspruch

    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

    VIVA verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    Verarbeitet Viva personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber Viva der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird Viva die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

    Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei Viva zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

    Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt jeden VIVA-Mitarbeiter oder einen anderen Mitarbeiter wenden. Der betroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

  • Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung (1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder (3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.

    Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder (2) erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft Viva angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

    Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

  • Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

    Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

In der Bundesrepublik Deutschland dient Art. 6 I lit. a DS-GVO unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von uns oder einem Dritten verfolgt werden

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Anteilseigner.

Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an einen unserer Mitarbeiter wenden. Unser Mitarbeiter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

Datenschutzbehörde

Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) ansässig sind und davon ausgehen, dass Ihre personenbezogenen Daten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) unterliegen, können Sie Fragen oder Beschwerden an die federführende Aufsichtsbehörde richten.

Wenn Sie Fragen, Bedenken oder Beschwerden über unsere Datenschutzbestimmungen, unsere Praktiken oder unsere Dienste haben, können Sie sich über das Kontaktformular an uns wenden.

Wir werden auf alle Anfragen oder Anliegen innerhalb der gesetzlichen Fristen, spätestens innerhalb von von dreißig (30) Tagen antworten.

Name und Anschrift des für die Verarbeitung verantwortlichen Unternehmens

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Viva Vertrieb GmbH
Züchner Str. 6-8
56070 Koblenz
Deutschland
Tel.: +49 261 8842-660
E-Mail: Bitte verwenden Sie das Kontaktformular auf der Webseite
Website: www.Viva.de

Cookies

Unsere Internetseiten verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies können wir den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

Sie können die Verwendung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Verwendung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Wenn Sie die Verwendung von von Cookies in dem genutzten Internetbrowser deaktivieren, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar..

Skripte

Unsere Internetseiten verwenden Skripte. Skripte sind kleine Programme auf unseren Webseiten. Wir verwenden Skripte zur Optimierung unserer Webseiten aber auch zur Erfassung des Benutzerverhaltens, um unsere Webseiten zu verbessern und zur Marktforschung. Die betroffene Person kann mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern, dass Skripte (z.B. JavaScript) ausgeführt werden und damit der Anwendung dauerhaft widersprechen. Deaktiviert die betroffene Person die Anwendung von Skripten in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Zählpixel

Unsere Internetseiten verwenden Zählpixel. Zählpixel bestehen aus einem Programmcode udn einem kleinen, wenige Pixel großen Bild. Mit dieser Technologie ist es möglich zu überprüfen, ob eine E-Mail gelesen wurde und und welche Links innerhalb der E-Mail angeklickt wurden. Mittels dieser Zählpixel können die Informationen, Dienste und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Über Viva

Viva entwickelt Software für grafisches Design sowie die Optimierung und Automatisierung von Marketing- und Gestaltungsprozessen für Unternehmen in allen Branchen sowie der grafischen Industrie. Mit über 200.000 Anwendern und Kunden gehört Viva heute zu den weltweit führenden Anbietern von Mediendienstleistungen und Softwareprodukten. Mehr erfahren ...

Kontakt

Kontaktformular

Anrufer aus Deutschland:

0700 8482 0700
(12 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz)

Anrufer aus Österreich/Schweiz:

+49 261 88426-60

Newsletter

Abonnieren
Wir versenden maximal EINE Mail pro MONAT. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

×

Newsletter


* Alle Felder müssen ausgefüllt werden. Bitte geben Sie wahrheitsgemäße Daten ein. Registrationen mit falschen Namen oder Fantasieangaben werden im Zweifel vom Administrator ohne Rückmeldung gelöscht!


Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zu.
Die Speicherung Ihrer Daten aus bisherigen und zukünftigen Besuchen, sowie deren Verwendung erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzbestimmungen.
Unsere Datenschutzbestimmungen OK